Luxuriöse Ferienhäuser

Ferienhäuser

Château et gîtes Saint Gervais

Château et gîtes Saint Gervais, Asnières

Schloss mit Nebengebäuden der Normandie
Ab 2253,- pro Woche
35
17
15
Haus anzeigen
Château Saint Gervais

Château Saint Gervais, Asnières

Schloss mit Nebengebäuden der Normandie
Ab 1651,- pro Woche
23
12
12
Haus anzeigen
Château Saint Gervais

Château Saint Gervais, Asnières

Schloss mit Nebengebäuden der Normandie
Ab 1536,- pro Woche
19
10
10
Haus anzeigen
Gite Le Jonquet

Gite Le Jonquet, St Germain du Pert

Ländliche Ferienwohnung in der Normandie, mitten im Naturgebiet
Ab 651,- pro Woche
5
2
1
Haus anzeigen
La Tessonnière

La Tessonnière, St. Germain de Tallevende la Lande Vaumont

Eine königliche Urlaub in einem schönen Landhaus aus dem Jahr 1880 mit einem schönen Garten
Ab 1147,- pro Woche
8
4
2
Haus anzeigen
Le Domaine de Pierrepont

Le Domaine de Pierrepont, Lantheuil

Luxus-Villa am Schloss Pierrepont, mit optimaler Ausstattung und großem Garten
Ab 1432,- pro Woche
12
6
6
Haus anzeigen

Aktivitäten

Pont de Normandie

Pont de Normandie

Die Normandie-Brücke überspannt die Seine und verbindet Le Havre und Honfleur. Diese Kabelbrücke ist eine der beeindruckendsten Brücken der Welt. Die Brücke ist ein nahezu unvermeidlicher Teil der Route entlang der Küste der Normandie.

Besuchen Sie die Website
Invasionssstrände

Invasionssstrände

Mit der Landung an den Invasionsstränden in der Normandie begannen die Westalliierten die Befreiung Westeuropas von den deutschen Besatzern. Der Tag, an dem die Invasion der westlichen Verbündeten während des Zweiten Weltkriegs begann, wird als D-Day bezeichnet. Operation Overlord war der Codename für diese Invasion. Die Operation Overlord begann am 6. Juni 1944 mit der größten amphibischen Invasion in der Geschichte. 

Besuchen Sie die Website
Honfleur

Honfleur

Honfleur ist einer der schönsten Orte in der Normandie. Es ist eine malerische Stadt an der Mündung der Seine, wo berühmte Maler wie Bale und Monet ihre Inspiration fanden um schöne Meisterwerke zu machen. Heute versammeln sich vor allem Touristen in und um den schönen Hafen Honfleur.

Besuchen Sie die Website
Mont Saint-Michel

Mont Saint-Michel

Diese Halbinsel ist nur für Fußgänger zugänglich. Früher konnte man die Insel nur zu Fuß erreichen, wenn es Niedrigwasser war. Heutzutage gibt es eine erhöhte Straße. Ein viel besuchtes Gebäude ist die stattliche Abtei auf dem Gipfel des Berges. Mit kleinen vier Millionen Besuchern pro Jahr gehört der Mont Saint-Michel zu den berühmtesten Gebäuden Frankreichs und steht nicht umsonst auf der Unesco-Welterbeliste.

Besuchen Sie die Website